Smilax canariensis
Azorenflora

Kanaren-Stechwinde

Smilax canariensis; Syn.: Smilax divaricata

“Ladra-cão, Alegra-campos, Alegra-cão”

Liliengewächse (Liliaceae)

 

Endemisch auf den Makaronesischen Inseln. Auf den Azoreninseln Santa Maria, S. Miguel, Terceira, Pico und Faial.

 

Bis 20 m langes, immergrünes Rankgewächs mit wechselständigen, ledrigen Blättern, elliptisch bis eiförmig, zugespitzt und am Grund gerundet; bis 18 x 15 cm groß. Zweihäusig. Achselständige Blüten, gelblich-grün, in Scheindolden. Blütezeit April bis Mai. Rote Beeren.

 

Vereinzelt auf 50-600 m Meereshöhe in Klebsame- und Wacholderwäldern, in Schluchten und bei Wasserfällen.

Infos über die Kanaren-Stechwinde auf Gran Canaria gibt’s hier: http://www.gobcan.es/medioambiente/eng/biodiversidad/ceplam/areasprotegidas/grancanari a/c3.html