Pittosporum undulatum
Azorenflora

Krausblättriger Klebsame

Pittosporum undulatum

„Pitósporo, Incenso“

Klebsamegewächse (Pittosporaceae)

 

Auf allen Azoreninseln. Heimat Südost-Australien.

 

Bis 25 m hoher, immergrüner Baum oder Strauch mit lanzettlichen, spitzen Blättern. Intensiv duftende Blüten in Trugdolden; weiße Blütenblätter. Blütezeit März bis Mai. Orangefarbene Frucht, etwa 1 cm lang.

 

Der Klebsame wurde schon vor langer Zeit auf die Azoren gebracht, um die Orangenplantagen durch Baumhecken vor Wind zu schützen. Er ist inzwischen eingebürgert und sehr konkurrenzstark, wodurch die heimische Vegetation nachhaltig zurückgedrängt wird. Aufgegebenes Kulturland (Weinberge, Weideland, Felder) wird in kurzer Zeit vom Klebsame vollständig erobert, während sich die heimischen Arten wie der Gagelbaum und die Baumheide als konkurrenzschwach erweisen. Der Klebsame stellt daher neben der Girlandenblume eine der größten Bedrohungen der azoreanischen Pflanzenwelt dar.

 

Standort: weit verbreitet von 50-650 m Meereshöhe, insbesondere auf Lavaströmen und allen nicht kultivierten Flächen; heute der vorherrschende Waldbaum in diesen Höhenlagen.

http://farrer.riv.csu.edu.au/ASGAP/p-und.html

http://www.bangor.ac.uk/~afs101/iwpt/project1.html