Myrica faya
Azorenflora

Makaronesischer Gagelbaum, Wachsmyrte

Myrica faya

Gagelgewächse (Myricaceae)

„Faia, Faia-da-terra“

 

Azoren, Madeira, Kanaren, Portugal und Spanien; problematischer Neophyt auf Hawaii.

 

Immergrüner zweihäusiger Strauch oder Baum, bis 10 m hoch. Verkehrt-lanzettliche, dunkelgrüne Blätter, wechselständig, aromatisch. Blattrand leicht bis vollständig gezähnt. Weibliche Blüten: verzweigte kätzchenartige Blütenstände in den Blattachseln. Blütezeit März bis April. Rote bis schwarze, runzlige Steinfrüchte, ca. 5 mm groß, essbar.

 

Einstmals die vorherrschende Baumart in den tiefer gelegenen Wäldern (von der Küstenregion bis 600 m Höhe). Auf den Azoren früher als Windschutzhecke um Orangenkulturen gepflanzt. Heute durch den Klebsame (Pittosporum undulatum) bedroht bzw. weitgehend verdrängt, aber immer noch häufig anzutreffen.

Hinweis: Die Gagelgewächse stehen botanisch den Weidengewächsen (Salicaceae) nahe.

http://www.botany.hawaii.edu/faculty/cw_smith/myr_fay.htm

http://www.bangor.ac.uk/~afs101/iwpt/web-sp12.htm