Lantana camara
Azorenflora

Wandelröschen

Lantana camara

“Lantana, Cambará”

Eisenkrautgewächse (Verbenaceae)

 

Auf allen Azoreninseln. Heimat Brasilien oder Mittelamerika. In den Tropen und Subtropen eingebürgert.

 

Bis 3 m hoher, vielverzweigter und intensiv duftender Strauch. Blüten doldentraubig; Blütenblätter weiß, gelb, rosa, orange und rot. Blütezeit ganzjährig. Schwarzblaue fleischige Steinfrüchte. Meist an trockenen Standorten bis 300 m, z. B. auf Wiesen, grobem Schotter und Lavaströmen. Das Wandelröschen wurde vermutlich erst in jüngster Zeit auf den Azoren eingeführt, hat sich jedoch rasch etabliert und bildet große Bestände. Fast alle anderen Pflanzen werden dadurch verdrängt.