Juniperus brevifolia
Azorenflora

Kleinblättriger Wacholder

Juniperus brevifolia

„Cedro-do-Mato“ (wörtlich: Busch-Zeder), „Cedro-das-Ilhas, Zimbro“

Zypressengewächse (Cupressaceae)

 

Auf den Azoren endemisch (auf Graciosa nicht vertreten); auf Madeira fossil bezeugt.

 

Kleiner Baum oder Großstrauch, bis zu 12 m hoch, mit breiter Krone und oft stark gekrümmtem Stamm. Dicht stehende Nadeln mit zwei weißen Streifen auf der Unterseite. Der Kleinblättrige Wacholder ist zweihäusig; Blütezeit März. Die Beeren sind blau bereift. Er ist der einzige heimische Nadelbaum auf den Azoren und bildete einst die vorherrschende Baumart im gemäßigten Regenwald der Azoren auf 600-900 m Höhe. Wegen seines wertvollen Hartholzes wurde und wird der Baum leider häufig eingeschlagen; ältere Exemplare sind daher recht selten.

Standort: oberhalb 500 m, auf Pico bis 1500 m. Auf der Westgruppe bis hinab auf 200 m.

http://www.horta.uac.pt/species/plantae/Juniperus_brevifolia/Juniperus_brevifolia.htm